Die Aeppli von Maur ZH, 1424-1994

Stammbaumforschung von Felix Aeppli

Dr. phil., Historiker, Filmexperte & Stonologe, CH-8055 Zürich

Letztes Up-date: 4. März 2014

 

Stammvater der Aeppli von Maur und Umgebung ist Junker Heinrich Aeppli, Bürger von Zürich, welcher 1424 Burg und Meieramt von Maur kaufte, nachdem er drei Jahre zuvor vom Zürcher Rat die Burg und Vogtei in Greifensee erworben hatte. Seine Geburt - zwischen 1385 und 1395 in Zürich - ist nicht dokumentiert. Sicher ist indes, dass er ein hohes Alter erreichte: Noch 1467 wurde er als in Maur wohnhaft genannt und er starb wahrscheinlich erst 1473.


Junker Heinrich hatte eine Tochter Anna, die 1431 Klosterfrau am Oetenbach in Zürich wurde, sowie mehrere Söhne, die sich mit ihren Nachkommen rasch in der näheren Umgebung Maurs verbreiteten, so nach Fällanden (im Rohr), nach Dübendorf, nach Aesch-Forch und vermutlich von hier aus nach Küsnacht (Kaltenstein) und nach Zumikon. Im ersten Drittel des 16. Jahrhunderts tauchte der Name Aeppli in Maur und Umgebung so häufig auf, dass die verwandtschaflichen Beziehungen sich nicht mehr klären lassen, zumal das erste Pfarrbuch der Gemeinde verschollen ist.

Die Gerichtsherrschaft Maur blieb bis 1652 im Besitze der Aeppli. Die Burg Maur hingegen wurde bereits von Junker Heinrich weiter verkauft: 1460 zogen die Aeppli auf den der Burg gegenüberliegenden Meierhof, welcher nun gelegentlich auch als "Epplihof" bezeichnet wurde. - Mehrere Entscheide der Gerichtsherren tragen das Siegel der Familie Aeppli, welches in der Folge zum Gemeindewappen von Fällanden wurde.

 

Die Vorfahren von Felix Aeppli

 

Name

Vorname

Nummer

Geburt

Geburtsort

Beruf

Tod

Aeppli

Bartlime

2048

um 1570

Maur

Tischmacher

1643/1646

Aeppli

Hans Felix

2048B

16.06.1611

Maur

Hofrichter?

Aeppli

Elsbeth

2048Ba

1638

Maur

Hebamme

Aeppli

Hans

2048BB

11.05.1645

Maur

Fischer, Hofrichter

1706

Aeppli

Heinrich

2048BC

1648

Maur

Aeppli

Hans Rudolf

2048C

29.08.1613

Maur

1671

Aeppli

Felix

2048CA

um 1642

Maur

Aeppli

Jakob

2048D

nach 1614

Maur

Aeppli

Felix

1024

1602

Maur

Tischmacher

1679

Aeppli

Hans Heinrich

1024A

1635

Maur

vor 1642

Aeppli

Margaretha

1024b

um 1637

Maur

Aeppli

Regula

1024c

um 1638

Maur

Aeppli

Hans

1024D

um 1640

Maur

1640?

Aeppli

Hans Heinrich

1024E

19.06.1642

Maur

Tischmacher

1694

Aeppli

Hans Heinrich

1024EA

12.10.1673

Maur

1746

Aeppli

Felix

1024EAA

19.02.1730

Maur

Schulmeister + Zimmermann

18.01.1803

Aeppli

Johannes

1024EAAA

02.02.1755

Maur

Schulmeister Stv. , Kirchenpfleger + Zimmermann

Aeppli

Heinrich

1024EAAB

28.06.1763

Maur

1833

Aeppli

Kaspar

1024EB

21.11.1675

Maur

Aeppli

Barbel

1024g

27.03.1654

Maur

Aeppli

Konrad

1024H

08.03.1657

Maur

1710

Aeppli

Felix

512

27.03.1654

Maur

1695

Aeppli

Hans Heinrich

512B

03.03.1685

Maur

Aeppli

Hans Jakob

512A

12.02.1681

Maur

Aeppli

Jakob

512BA

17.10.1713

Maur

Aeppli

Johannes

512BB

15.01.1724

Maur

Aeppli

Jakob

256

11.03.1689

Maur

25.10.1760

Aeppli

Anna

256a

26.07.1728

Maur

Aeppli

Hans Jakob

128

03.05.1735

Maur

Aeppli

Bartlis

128A

09.06.1765

Maur

Wächter

Aeppli

Hans Jakob

128C

08.03.1772

Maur

Aeppli

Jakob

128D

03.12.1773

Maur

1843

Aeppli

Joggis Hs. Jakob

128DA

06.01.1803

Maur

1875

Aeppli

Hans Heinrich

128DAA

17.12.1828

Maur

Aeppli

Hans Heinrich

64

10.03.1767

Maur

Agent helv. Rep.

29.09.1839

Aeppli

Barbara

64a

24.11.1793

Maur

05.04.1841

Aeppli

Regula

64b

27.11.1796

Maur

Aeppli

Johannes

32

19.06.1803

Maur

Förster & Sigrist

16.12.1874

Aeppli

Heinrich

32A

07.03.1828

Maur

25.10.1887

Aeppli

Jakob Hermann

32AA

25.09.1856

Maur

25.04.1899

Aeppli

Elisabetha Hermina

32AAa

08.05.1880

Maur

02.05.1935

Aeppli

Hermann Otto

32AAB

20.10.1881

Maur

Bauer

17.10.1935

Aeppli

Ida

32AABa

1903

Maur

ca. 1991

Aeppli

Hanna

32AABb

1904

Maur

ca. 1991

Aeppli

Hermann

32AABC

18.05.1908

Maur

00.07.1967

Aeppli

Walter

32AABD

29.04.1911

Maur

Präzisionsschleifer

Aeppli

Elsa

32AABe

29.04.1911

Maur

Heimschneiderin

25.10.1996

Aeppli

Marie

32AAc

19.02.1886

00.01.1959

Aeppli

Anna Elisabetha

32Ab

18.04.1860

Maur

20.06.1860

Aeppli

Pauline

32Ac

31.08.1861

Maur

22.03.1894

Aeppli

Regula

32b

30.11.1828

Maur

01.03.1924

Aeppli

Rudolf

32C

16.03.1830

Maur

 

12.08.1830

Aeppli

Hans Rudolf

32D

03.11.1831

Maur

 

12.02.1832

Aeppli

Susanna

32e

24.03.1833

Maur

02.04.1834

Aeppli

Hans Jakob

32F

15.08.1834

Maur

Seidenweber

01.03.1924

Aeppli

Anna Barbara

32Fa

21.03.1863

12.08.1934

Aeppli

Emma Elisabetha

32Fb

13.11.1865

04.11.1869

Aeppli

Jakob Gottlieb

32G

07.01.1836

Maur

16.09.1912

Aeppli

Susanna Augustina

32Ga

16.06.1865

Winterthur?

08.09.1869

Aeppli

Johann August

32GB

14.03.1871

Winterthur?

03.10.1871

Aeppli

Heinrich Gottlieb

32GC

14.03.1871

Winterthur?

Aeppli

Maria

32Gd

19.04.1874

Winterthur?

Aeppli

[1 Knabe]

32I

15.10.1842

Maur

18.10.1842

Aeppli

Barbara

32j

06.01.1845

Maur

09.01.1850

Aeppli

Susanna

32k

07.01.1850

Maur

17.12.1852

Aeppli

Gottlieb

17F

11.03.1882

Oberstrass

Färber & Violonist

23.03.1945

Aeppli

Gottlieb

17FA

00.04.1903

Zürich

15.01.1915

Aeppli

Felix Wilfried

16

15.10.1839

Maur

Maler

29.10.1915

Aeppli

Barbara

16a

21.06.1863

Maur

Seidenweberin

25.04.1948

Aeppli

Heinrich Robert

16B

20.02.1866

Zumikon

Kernmacher

00.01.1942

Aeppli

Robert

16BA

1895

Feuerthalen?

27.05.1941

Aeppli

Elisabeth

16Bb

24.09.1896

Feuerthalen?

03.02.1947

Aeppli

Friedrich

16C

29.03.1869

16.08.1869

Aeppli

Alfred

16D

07.01.1874

Schwamendingen

25.04.1948

Aeppli

Frieda Karolina

16g

02.03.1891

Zürich

15.05.1928

Aeppli

Hermann

8

25.06.1877

Unterstrass

Malermeister

03.08.1962

Aeppli

Hulda

8a

17.08.1900

Rüschlikon

kfm. Angestellte

01.07.1982

Aeppli

Hermann

8B

16.11.1901

Rüschlikon

Schlossermeister

13.03.1970

Aeppli

Robert

8C

21.09.1903

Zürich

Prokurist

14.03.1970

Aeppli

Arthur

4

22.01.1915

Regensdorf

Bankangestellter

20.01.1960

Aeppli

Felix

2

09.02.1949

Basel

Dr.phil.

Aeppli

AEM

1 [a]

00.05.1989

Zürich

Aeppli

BSU

1 [B]

00.02.1994

Zürich

 

 

 

Erweiterte Darstellung mit Ehepartner und Geschwistern als PDF-File (Zoomen und Navigieren !!)

Ahnentafel der Aeppli & Mathis mit Erklärung der Nummern

Ursprung und Name der Aeppli, erstes Familienwappen, Kaufleute in Zürich 13./14. Jh. Artikel HBLS

Nachkommen von Heinrich Aeppli Maur gerichtsherrliche Linie und Fällanden im Rohr

Orts-Artikel ‘Maurvon Felix Aeppli für das Historische Lexikon der Schweiz

 

E-mail an Felix Aeppli

Home